Botanix – Ein Journal über Pflanzen

Deutsche Version

Mangos aus Indonesien

Auf Borneo in Indonesien gibt es 34 heimische Mangoarten (Mangifera). Durch die fortschreitende Dezimierung des Regenwalds sind viele von ihnen ernsthaft vom Aussterben bedroht. Einige, wie z. B. die Kalimantan Mango oder Kasturi (Mangifera casturi) kommen bereits nicht mehr in der Natur vor.

Andere Mangoarten aus Borneo sind Mangifera griffithi, die vor Ort als Asem Raba oder Romian bekannt ist, Mangifera pajang (Asem Payang) Mangifera quadrifida (Asem Kipang) und Mangifera torquenda (Asem Putaran).

Die Wohlriechende Mango (Mangifera odorata) ist eine beliebte Mangoart, die häufig in Südostasien vorkommt. Sie ist eine Kreuzung aus der beliebtesten und meistgepflanzten Mangoart Mango (Mangifera indica) und der Stinkenden Mango (Mangifera foetida). In Borneo ist sie unter folgenden Namen bekannt: Kuweni, Kuwini, Asam Membacang, Macang, Lekup (auf Indonesisch); Kuwini, Ambacang, Embacang, Lakuik (auf Minangkabau); Kuweni, Kebembem (auf Betawi); Kaweni, Kawini, Bembem (auf Sundanesisch); Kaweni, Kuweni, Kweni (auf Javanisch); Kabeni, Beni, Bine, Pao Kabine (Maduresisch); Kweni, Weni (auf Balinesisch); Mangga Kuini (auf Nord-Sulawesi) und Kuini, Guin, Koini, Kowini, Guawe Stinki, Sitingki, Hitingki (auf den Molukken).

««« Vorheriger Artikel: Parajubaea torallyi Palme (Palma Chico, Bolivianische Bergkokosnuss) Nächster Artikel: Die Kalimantan Mango, Kasturi (Mangifera casturi) »»»

Montag 24.5.2010 17:31 | Drucken | Exotische Pflanzen

Über KPR

KPR - Klub der Pflanzenzüchter Slowakei
KPR - Klub der Pflanzenzüchter ist eine internationale Gärtnervereinigung. Lesen Sie mehr...
Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit Anderen und schreiben einen Artikel über Anzucht, Pflege, Pflanzen, Wachstum etc. und veröffentlichen Sie diesen in Ihrer Sprache in unserem Journal Botanix! Schreiben Sie uns für mehr Informationen.